Makleralleinauftrag

Warum ist der Makleralleinauftrag so wichtig?


Damit verpflichten wir uns für die Vertragslaufzeit des Makleralleinauftrags zu intensiven Bemühungen, um den Kauf /Verkauf bzw. die Vermietung Ihrer Immobilie zu einem guten und zeitnahen Abschluss zu bringen. Dazu zählt etwa, dass wir auf eigene Kosten angemessene Werbemaßnahmen durchführen.

Im Vorfeld werden alle ernsthaften Interessenten auf Ihre Angaben und Bonität von uns überprüft – ein nicht unerheblicher Sicherheitsaspekt! Sogenannte Immobiliensammler, die einfach mal schauen wollen, was es auf dem Markt so gibt, werden so bereits zu einem Großteil erkannt. Alle Besichtigungen werden selbstverständlich persönlich von uns durchgeführt und bereits bei der Terminierung legen wir das nötige Fingerspitzengefühl an den Tag. Egal um welches Objekt es sich handelt – wir gehen mit höchster Diskretion vor um die Privatsphäre und Sicherheit von Ihnen und/oder Ihren Mietern so gut es geht zu gewährleisten!

Im Gegenzug verzichten Sie als Auftraggeber darauf, andere Makler oder Dritte einzuschalten.

Wir stellen bei einem Alleinauftrag unser ganzes Fachwissen – und das unserer Kooperationspartner – unsere Verbindungen und Marktkenntnisse sowie unsere Kenntnisse der kompletten Abwicklungsmodalitäten eines Immobiliengeschäfts in den Dienst unserer Kunden.

Risiken ohne Makleralleinauftrag


Bei einem Allgemeinauftrag verpflichtet sich ein Makler zu keinen besonderen Aktivitäten. Er könnte einfach abwarten, ob sich zufällig ein geeigneter Interessent meldet. Werden – wie sich bei Allgemeinaufträgen immer wieder zeigt – mehrere Makler beauftragt – riskiert der mögliche Käufer/Mieter, am Ende mehrfach die Provision bezahlen zu müssen. Zudem bestehe die Gefahr, dass eine von mehreren Seiten angebotene Immobilie „tot inseriert“ werde. Das wirkt unprofessionell – zudem wenn – wie es auch immer wieder vorkommt – die gleiche Immobilie sogar mit unterschiedlichen Preisen oder/und gleichzeitig auch vom Eigentümer selbst angeboten wird. Dies lässt weder das Objekt noch die Verkaufs- bzw. Vermietungsabsicht des Eigentümers und des Maklers als besonders vertrauenswürdig erscheinen.

Nur beim Alleinauftrag steht Ihnen die volle Maklerleistung zu. Darauf sollte bei der immer komplizierter werdenden Materie niemand leichtfertig verzichten.

Unter dem Strich ist die Maklerprovision auch nur ein kleiner Posten – verglichen mit all den Beträgen, die ein Fehler beim Immobilienkauf kosten kann. Hier profitieren Sie von der punktgenauen Beratung durch Ihren qualifizierten Makler.